Schüsslersalze

Der deutsche Arzt Dr. Wilhelm Heinrich Schüssler war überzeugt, dass die meisten akuten oder chronsichen Krankheiten auf einer Störung des Mineralstoffhaushaltes innerhalb der Zelle beruhen. Seine Mineralsalztherapie ist eine einfache, risikolose und für jeden anwendbare Heilmethode. Wir haben alle orginal Schüssler Produkte an Lager, seien es die klassischen Tabletten, die Dilutionen oder die Salben.

Erfahrungswerte haben gezeigt, dass bei Beschwerden oft mehrere Salze benötigt werden. Alle Mitarbeiterinnen der Drogerie Spälti haben eine oder sogar mehrere Ausbildung im Bereich der Schüsslersalze absolviert, um Ihnen bei der Auswahl der richtigen Salze mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Brauchen Sie einen Ratschlag zur richtigen Anwendung der Produkte? Auch dann sind sie bei uns an der richtigen Adresse.

Möchten Sie sich bereits etwas vorinformieren?
Dann haben wir extra für Sie eine Broschüre mit den wichtigsten Indikationen und Wirkungen der Schüsslersalze 1-25 erstellt. Sie haben die Möglichkeit, diese Broschüre selber auszudrucken:


Omida Schüssler Heisse Sieben in Sticks

Neu gibts die 'heisse 7' in praktischen Sticks zum Mitnehmen.
Pro Stick sind umgerechnet 10 Tabletten in pulverisierter Form enthalten.
Das Pulver löst sich optimal in kalten und heissen Getränken.

Einsatzgebiet:

- akute Kopfschmerzen
- beginnende Migräne
- Wadenkrämpfe
- Bauchkrämpfe
- krampfartige Mensbeschwerden
- Einschlafstörungen

für weitere Informationen fragen Sie Ihren Drogisten oder Ihre Drogistin...

Omida Schüssler Ferrum phosphoricum plus Sticks

Diese Produkt vereint die Schüsslersalze Nr. 3,4, 10 und 21. Die Nummer 3, Ferrum phosphoricum, ist das Mittel der Wahl bei beginnenden grippalen Zuständen. Zusammen mit der Nr. 21 stärkt sie zudem das Immunsystem. Kalium phosphorium, die Nummer 4, löst zuverlässig Schleim und hilft kombiniert mit der Nr. 10 Erreger auszuscheiden. Einmal täglich ein Stick einnehmen und so haben Viren und Bakterien nur noch geringen Chancen unser Immunsystem zu überlisten. Falls dies doch passieren sollte, können Sie das Präparat im Akutfall 3-4x täglich einnehmen.

Für weitere Informationen vom Hersteller klicken Sie auf das untenstehende Bild.